Logo HUISenAANBOD.nl
international properties realty logo second homes logo emigration
logo logo logo UW HUIS VERKOPEN ?
<<< Terug naar zoekresultaten
    
bewaarlijstBewaarlijst is leeg(0)

bewaarlijst   Duitsland - Nedersachsen - Weserbergland - Ernestinental

Vraagprijs € 750.000

Vraagprijs € 750.000

Landgoed te koop in Duitsland - Nedersachsen - Weserbergland - Ernestinental - € 750.000

Toon alle grote foto's
Toon alle grote foto's
Translate

Beschrijving:  


Eines vorweg:
Bitte rufen Sie nicht bei uns an, bevor Sie
das Kontaktformular ausgefüllt abgesandt haben.


Das Adlige Vorwerk, ehemals im Besitz der Grafen von der Schulenburg, gelangt zum Verkauf


Adliges Vorwerk der Grafen von der Schulenburg von 1889
Landgut mit historischem Gemäuer
„Vorwerk Ernestinental“: Liebhaberanwesen par Excellence

Es ist die reinste Form des Landlebens. Abgeschieden, in purer Natur, ohne Nachbarn und überaus herrschaftlich. Wer von Ottenstein oder Bodenwerder aus anreist, der muss schon genau hinschauen, um dieses versteckt liegende Landgut nicht zu verpassen. Hinter hohen Bäumen verbirgt sich ein Paradies, das einem Pilcher-Roman entstammen könnte. Mit majestätischem Gemäuer, hinter dem Geschichte schlummert – und einem XXL-Grundstück ohne Kompromisse.

Ein Landhaus aus dem Bilderbuch
Vorbei an besagten Bäumen erreicht man das sonnige, waldig umrahmte Wiesengrundstück und erahnt dessen enorme Ausmaße. Hier gibt es keinen Verkehr und keine Anrainer, nur ab und zu ein Reh im Garten. In den Blick ragen die historischen Gemäuer, die beim Befahren der hauseigenen Auffahrt jeden Besucher begrüßen. Der Begriff „historisch“ ist dabei nicht nur ein schmückendes Attribut – denn zu diesem Landsitz gibt es eine mehr als 250 Jahre alte Geschichte.

Das Vorwerk Ernestinental und seine Geschichte
Damals, es war das 1579, begann Fritz von der Schulenburg mit dem Bau eines Wasserschlosses in Hehlen. Das Adelsgeschlecht derer von der Schulenburg erwarb in der Folgezeit auch umliegende Ländereien. So gab es drei Ackerhöfe, die zu einer Schulenburgischen Meierei zusammengezogen waren. Im Jahr 1771 entstand hieraus das Hehlensche Gutsvorwerk Ernestinental. Den Namen des Vorwerks hatte Graf von der Schulenburg zu Ehren seiner Gemahlin Ernestine gewählt. Das ursprüngliche Fachwerkgebäude erfuhr 1889 eine umfassende Erneuerung, als Werner Graf von der Schulenburg es zu einem Massivhaus umbauen ließ. Der herrschaftliche Charakter blieb bis heute erhalten und wurde in den 1970er durch einige moderne Elemente erfrischt, darunter die großen Glasfronten und 10 Dachgauben.

Wohnen auf stattlichen 350 Quadratmetern
Sind Sie bereit für einen Rundgang durch das Vorwerk Ernestinental? Dann beginnen wir ganz unten – im großen Gewölbekeller, ganz aus Naturstein gebaut. Dieser liegt allerdings nicht gänzlich im Erdreich und kann deshalb auch als eigentliches Erdgeschosses betrachtet werden. Der größte Raum kann durchaus als Halle bezeichnet werden, so weit sind dessen Ausmaße. Bisher wurde diese Halle, wahrscheinlich der einstige Kuhstall, für Feierlichkeiten und als Hobbyraum genutzt. Hier befindet sich ein kleines Highlight: die hauseigene Sauna. Die neuen Eigentümer könnten das noch erweitern – wie wäre es mit einem eigenen Indoor-Schwimmbad? Die Möglichkeiten hierfür bestehen allemal. Der Keller beherbergt außerdem die Heizung, weitere Technik, Wasser und Stromversorgung.

Das Erdgeschoss: 180 Quadratmeter und Anschluss zur riesigen Terrasse
Durch die große Hauseingangstür geht’s ins Treppenhaus aus Naturstein, das sowohl in den ebenerdigen Keller, als auch in das höhergelegene Erdgeschoss führt. Bereits jetzt fällt die Verbindung von Geschichte, Moderne und Landhausstil auf – hier das schmiedeeiserne Geländer, dort die Natursteinböden und viel Holz. Die weitflügelige Tür mit schönen Glasflächen heißt Bewohner und Gäste herzlich willkommen, über die dahinterliegende Diele erreicht man alle Räume dieses Wohnbereichs.

Küche und Esszimmer mit Stuckdecke
Im Erdgeschoss lebt der Fachwerkcharakter des Anwesens auf, die im Original erhaltenen Balken sorgen für einen unvergleichlichen Charme. Ein Highlight ist die offene Küche mit dem historischen, gusseisernen Ofen und einer praktischen Theke. An einem Morgen kann hier die ganze Familie gesellig in den Tag starten. An die Küche schließt sich ein Wirtschaftsraum mit viel Stauraum und wichtigen Wasseranschlüssen an. Bei knisterndem Feuer im Ofen diniert man im Esszimmer, direkt unter dem Kronleuchter der Stuckdecke. Mit dem passenden Mobiliar fühlt man sich in diesem Raum fast ein bisschen in vergangene Zeiten zurückversetzt.

Zum Verweilen und Entspannen: das Wohnzimmer
Dieses Licht, dieses Holz, dieser romantische Kamin! Das Wohnzimmer im Erdgeschoss ist dank der durchgehenden Glasfront ein illuminiertes Vergnügen und bietet selbstverständlich Zugang zur 90 Quadratmeter großen Terrasse. Ein überaus gemütlich wirkendes, leicht abgesenktes Separee bildet eine ganz eigene und offene Wohlfühlwelt. Hier kann man auf der Wohnlandschaft entspannen, mit Freunden fachsimpeln und vor dem Kamin entspannte Stunden verbringen. Auf der linken Seite befindet sich ein weiteres abgesenktes Separee. Die bisherigen Eigentümer nutzen sie als kleine Bibliothek – einen besseren Ort für die Lektüre kann man sich kaum vorstellen. Auch hier gilt: Die Holzdecke und mächtigen Balken machen den Wohnbereich sehr gemütlich.

Insgesamt bietet das Erdgeschoss 5 Zimmer mit großzügig bemessenen Grundrissen. Nahe des Eingangs befindet sich das Gäste-Bad mit Dusche, Toilette, Waschbecken und stilvollen, dunklen Fliesen. Die Eigentümer erwartet ein weiteres großes Badezimmer, direkt angebunden an ein Schlafzimmer. Besonders positiv fällt hier die riesige Badewanne auf.

Die riesige Terrasse
Sonne tanken, unvergessliche Grillabende am Natursteinkamin verbringen – und die unnachahmliche Aussicht genießen! Auf 90 Quadratmetern dürfen Sie den unverbauten Blick auf Feld und Wald genießen, störende Blicke von Nachbarn oder Passanten gibt es hier nicht. Da das Gebäude nach Süden ausgerichtet ist, dürfen Sie hier zu jeder Tageszeit sehr gute Sonnenverhältnisse erwarten. Der Freisitz und die über alle Wohnetagen reichende Giebelverglasung tragen merklich zum repräsentativen Charakter des Anwesens bei.

Das Obergeschoss mit 120 qm und ausgebautem Spitzboden
Das Obergeschoss wird wahlweise über das Treppenhaus oder eine Wendeltreppe erreicht. Hier befinden sich eine große offene Diele, fünf Zimmer, eine Küche und ein vollverfliestes Badezimmer mit Einbauwanne, Toilettenbecken und Doppelwaschbecken. Eine Augenweide ist das Wohnzimmer, das dank seiner verglasten Fronten immer herrliches Tageslicht in den Raum lässt und gleichzeitig eine prächtige Aussicht in die Natur ermöglicht – ein Gefühl, das man vor Ort erlebt haben muss! Mitten in diesem Wohnzimmer führt eine Holztreppe noch etwas höher, in einen offenen Bereich im Spitzboden, der als Schlafplatz oder zusätzliche Wohnfläche genutzt wird. Hier oben thront man sozusagen über dem gesamten Landsitz und genießt den besten Blick nach draußen. Die zehn Dachgauben des Gebäudes verteilen sich auf die fünf Räume dieser Wohnebene und sorgen im Zusammenspiel mit den vorhandenen Dachschrägen für eine schöne Architektur.

Der Vorwerk-Park: Garten und Außenanlage
Wie man es von einem adligen Vorwerk erwartet, lässt sich die Außenanlage schon fast als Park bezeichnen. Das Grundstück ist im Osten begrenzt vom Eichelbach, im Süden gibt es die großen, sonnigen Wiesenflächen, in der Ferne beginnt dann der Wald. Malerischer geht es kaum. Direkt am Haus wächst Efeu, es gibt die kreisrunde, begrünte Einfahrt, kunstvolle Skulpturen und Figuren und Pflaster im historischen Stil – all das prägt den repräsentativen Charakter des Vorwerks Ernestinental nachhaltig.

Ein zusätzlicher Eingang an der Seite des Grundstücks führt in den Garten, den man natürlich auch vom Haus aus erreicht. Das Areal ist sehr gepflegt, die Vegetation umfasst schattenspendende, hochgewachsene Bäume, einen kleinen Gemüse- und Kräutergarten an der Terrassenseite sowie viele Wiesenflächen. In der Mitte des Gartens krönt eine Freitreppe die Szenerie. Dank der bestehenden Freiflächen können hier jederzeit individuelle Erweiterungen vorgenommen werden – von zusätzlichen Beeten über das Pflanzen von Obstbäumen bis hin zum Bau eines Gartenhauses.

Der Zustand des Vorwerks Ernestinental
In der Mitte der 1970er Jahre wurde der Landsitz von den derzeitigen Eigentümern erworben und in den Folgejahren umfangreich saniert und in den derzeitigen Zustand versetzt. Bis auf die eigentliche Bausubstanz des Außenmauerwerks und der Massivdecken wurden fast alle anderen Bauteile erneuert, darunter die Eindeckung der Dachkonstruktion, Einbau neuer Fenster und der Innenausbau mit Haustechnik. Im Wesentlichen kann hier also von einem rund 40 Jahre alten Gebäude ausgegangen werden. Wie auf den Bildern ersichtlich, ist der Ausbaustandard individuell und überaus gehoben. Gravierende Bauschäden sind nicht zu verzeichnen. Die Grundrissgestaltung ist ebenfalls als individuell und durchweg großzügig zu benennen.

Einsam und gehoben leben – im Außenbereich
Wollten Sie schon immer auf einem Landsitz residieren, der diese Bezeichnung auch wahrlich verdient hat? Spüren Sie den Ruf des Landlebens, der Sie fernab von Lärm und Hektik ganz in seinen Bann zieht? Sind Sie ein Kenner erlesener Architektur? Dann ist Vorwerk Ernestinental ein echtes Fundstuck, das Kenner und Liebhaber auf den ersten Blick überzeugen kann. Historie, bauliche Merkmale, die individuelle Ausstattung, die immensen Ausmaße des Grundstücks und die absolut einzigartige Lage tragen zur Güte dieses Objektes bei. Der Verkauf des Anwesens erfolgt aus Altersgründen.

Einzigartig: die Lage des Anwesens

Das Vorwerk Ernestinental befindet sich zwischen den Ortschaften Hohe und Ottenstein in außergewöhnlicher Alleinlage und gehört zur Gemeinde Hehlen. Der tägliche Bedarf lässt sich vor allem im nahegelegenen Bodenwerder decken. Die Stadt mit etwa 6.000 Einwohnern bietet Supermärkte wie Rewe und Edeka, außerdem Schulen, Kindergärten, Ärzte und Apotheken. Bis zur Münchhausenstadt sind es circa 8 Kilometer oder 10 Fahrtminuten. In dieser Etappenstadt des Weserradweges befinden sich auch die schöne die Weserpromenade und ein Schiffsanleger. Bis zur Universitätsstadt Göttingen gelangt man in 85 Kilometern, die Landeshauptstadt Hannover liegt 75 km entfernt.


-----------------------------------------------------------------------------

Es folgen nun wichtige allgemeine Hinweise. Bitte unbedingt vor Anforderung weiterer Informationen durchlesen.
Alle Angaben zu diesem Angebot erfolgen aufgrund von Mitteilungen des Eigentümers. Sie wurden von uns nicht überprüft, insbesondere die Angaben zu Flächen, Rauminhalten und dem baulichen Zustand/Mängel. Insofern sichern wir keine Eigenschaften zu. Wir machen schon jetzt deutlich, dass wir bei erfolgreicher Nachweis- oder Vermittlungstätigkeit dem Käufer die in diesem Angebot ausgewiesene Maklerprovision berechnen. In diesem Exposee abgebildete Einrichtungsgegenstände / Fahrzeuge / Tiere sind nicht Gegenstand des Angebotes, sofern nicht explizit etwas anderes beschrieben ist. Sollte aufgrund Ihrer Anfrage mit uns ein Maklervertrag zustande kommen, steht Ihnen ein gesetzliches Rücktrittsrecht von 14 Tagen zu, sofern Sie als Verbraucher handeln.

Besichtigung
Das alles sollten Sie mit eigenen Augen gesehen haben: Kein noch so schönes Exposee kann das persönliche Erlebnis einer Innenbesichtigung ersetzen. Wir sind gehalten, uns vor einer Innenbesichtigung in geeigneter Form die Finanzierung von Ihnen bestätigen zu lassen.


Sonst noch
Ein Betreten des Grundstückes ist zum Schutz der Nutzer dieser Immobilie ohne vorherige Terminabsprachen explizit unerwünscht. Wir geben auf Weisung unserer Auftraggeber grundsätzlich keine weiteren Einzelheiten unserer Angebote über das Internet oder am Telefon bekannt. Bitte fragen Sie über das Kontaktformular „Anbieter kontaktieren“ an. Nach Eingang Ihrer Anfrage dürfen wir Ihnen Auskunft erteilen. Die genaue Anschrift dieser Immobilie, ggf. ein Videoexposé, bis zu 300 weitere Bilder und für Sie kaufentscheidende Informationen finden Sie nur auf unserer Unternehmensseite freytag-immo.de

Diese Immobilie
Auskunft - Verkauf – Beratung
im Alleinauftrag durch
Bankkaufmann Reinhard J. Freytag
Fachmakler Land & Forst
freytag immobilien
Sitz des Unternehmens
D-37073 Göttingen, Neustadt 4



Noch nicht das Passende gefunden?
Auf unserer Unternehmensseite freytag-immo.de finden Sie in der
Kategorie Land & Forstwirtschaft ständig rund 20 gute Angebote:

Bauernhöfe, Resthöfe, Hofstellen
Einzel-, Außen- und Alleinlagen, Einsam leben
Historische Fachwerkhäuser, Wassermühlen, Gewässer
Reiterhöfe, Reitanlagen, Gestüte, Tierzucht- und -mastbetriebe
Zertifizierte Biolandbetriebe
Leben mit Tieren
Landgasthöfe, Landhotels, Fahrradhotels
Ländliche Anwesen, Haus auf dem Lande
Güter, Domänen, Adelsimmobilien
Herrenhäuser, Burgen, Schlösser
Grün- und Ackerland, Wald, Jagden
Streuobstwiesen, Obstplantagen.




Aufgrund der EU-Verbraucherrechte-Richtlinie (Fernabsatzrecht) sind wir verpflichtet, von allen Interessenten bei einer Anfrage (also z.B. per Internet, E-Mail, Telefon oder Brief) die Identität zu prüfen (§ 2 Abs. 10 GwG). Wir benötigen, falls noch nicht geschehen, den vollständigen Namen mit Adresse und Telefonnummer. Ohne diese Angaben können wir keine wichtigen Informationen bekannt geben. Dazu sind alle Immobilienmakler in Deutschland verpflichtet.

Der Gesetzgeber räumt außerdem bei allen Dienstleistungen, deren Verträge per Telefon, per Internet oder über andere Fernkommunikationsmittel abgeschlossen werden, ein Widerrufsrecht ein. Eine Widerrufsbelehrung wird Ihnen bei einer Anfrage automatisch zugeschickt. Erst wenn Sie diese bestätigt haben, können wir detaillierte Informationen zum Objekt versenden.

Stel hier uw vraag over dit object:

Details:


   

Meer info over Wonen en kopen in Duitsland

 
Toon alle grote foto's
Toon alle grote foto's
 
Stel hier uw vraag over dit object:
Prijswijzigingen voorbehouden. Aan onvolkomenheden in deze presentatie kunnen géén aanspraken worden ontleend noch bij de uitgever noch bij de adverteerder.
 

Contactgegevens Zakelijke adverteerder:


Freytag Immobilien
Neustadt 4
D-37073 Goettingen
Duitsland

Contactpersoon: Dhr. Reinhard J. Freytag
Tel. 004955155563
Fax. 004955155593
http://www.Boerderij-immo.nl

Wij kunnen spreken / lezen:  Wij kunnen spreken / lezen Duits  

Wij hebben aanbod in de volgende landen:

Duitsland: 2 objecten
  

Kantoorinformatie:


office

Bauernhöfe, Resthöfe, Hofstellen Historische Fachwerkhäuser, Wassermühlen, Gewässer Reiterhöfe, Reitanlagen, Gestüte Tierzucht- und -mastbetriebe Zertifizierte Biolandbetriebe Leben mit Tieren Landgasthöfe, Landhotels, Fahrradhotels Ländliche Anwesen, Haus auf dem Lande Güter, Domänen, Adelsimmobilien Herrenhäuser, Burgen, Schlösser Einzel-, Außen- und Alleinlagen, Einsam leben Grün- und Ackerland, Wald, Jagden Streuobstwiesen, Obstplantagen, Jagden.




Handige links:




Reageer op dit object

Bewaar dit object in mijn Bewaarlijst

Toon alle objecten in mijn Bewaarlijst

Print deze pagina

Informatie over Wonen en kopen in Duitsland

Benieuwd wat úw verhuizing naar het buitenland gaat kosten?

Vraag een vrijblijvende verhuisofferte aan:


Verhuizen naar het buitenland
<<< Terug naar zoekresultaten